Nachfolgepreis 2019 des UNZD e.V. (Berlin)

Die Übergabe von inhabergeführten Unternehmen an einen Nachfolger/Übernehmer/-in, der die Geschäftstätigkeit fortführt, rückt immer weiter in den Blickpunkt der Öffentlichkeit. Viele Politiker und Verantwortliche haben die volkswirtschaftliche Bedeutung erkannt, viele Inhaber/-innen suchen nach einer sicheren Fortführung ihres Lebenswerks und einer abgesicherten Zeit danach. Junge Unternehmer/-innen suchen neue Perspektiven eher in der Neugründung und Selbständigkeit, als einen bereits bestehenden und funktionierenden Betrieb zu übernehmen.

Mit diesem Nachfolge-Wettbewerb wollen wir die Aufmerksamkeit konkret auf diese einmalige Situation lenken. Wir wollen Inhaber und Übernehmer ermutigen, sich frühzeitig den Fragen zu stellen und den Prozess mutig anzugehen. Wir wollen exemplarisch zeigen, wie die Nachfolge erfolgreich gestaltet werden kann, und wir wollen die Mutigen unterstützen, fördern und belohnen.

Wer viele Jahre erfolgreich und verantwortlich unternehmerisch tätig war, hat es verdient, sein Lebenswerk abzuschließen und dafür Aufmerksamkeit und Achtung zu bekommen. Mit der Vergabe des Nachfolgepreises 2019 leistet der UNZD e.V. einen sichtbaren Beitrag dazu und zeichnet erfolgreiche Nachfolger/-innen und ihre Konzepte aus. Dabei geht es uns in erster Linie um die Lösung der angestrebten Nachfolge und erst in zweiter Linie um eine Rangfolge.

Bewerbung

Bitte bewerben Sie sich für den Nachfolgepreis Berlin Brandenburg ausschließlich über das folgende 2-stufige Online-Bewerbungsformular. Der Wettbewerb startet am 5. August 2019. Bewerbungsschluss ist der 7. Oktober 2019 (24:00 Uhr).

Auf der feierlichen Übergabe des UNZD-Nachfolgepreises am 1. November 2019 werden bis zu fünf Kandidaten ausgezeichnet. Es werden hierfür Beratungsleistungen für die Preisträger von Beratern aus dem UNZD-Netzwerk im Gesamtwert von 5.000 EUR ausgelobt.

Die Einreichung ist kostenfrei.

Sollte das Online-Bewerbungsverfahren eine Barriere darstellen, kann die Bewerbung unter Angabe von Gründen auf schriftlichem Wege erfolgen.

Bitte wenden Sie sich dafür an das Organisationsbüro des Unternehmensnachfolgezentrums UNZD e.V. unter der E-Mail-Adresse:
nachfolgepreis-berlin@unzd.de

Für Ihre Bewerbung benötigen wir neben persönlichen Angaben in aller erster Linie Angaben zu dem betreffenden Unternehmen. Nachdem Sie den ersten Teil des Formulars abgeschickt haben, erhalten Sie umgehend eine E-Mail mit weiteren für den Wettbewerb erforderlichen Fragen. Die dort für die vollständige Bewerbung benötigten Angaben können Sie spätestens bis zum Bewerbungsschluss am 7. Oktober 2019 einsenden.

Sollten Sie Fragen zur Bewerbung oder zu den Ausschreibungskriterien des Wettbewerbs haben, richten Sie diese gern an das Organisationsbüro: nachfolgepreis-berlin@unzd.de

Die Teilnahmebedingungen für den Nachfolgepreis des UNZD 2019 erkennen wir an. Einer Kontaktaufnahme durch das Organisationsteam des UNZD e.V. stimmen wir gemäß der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) zu.

Der Datenschutzerklärung des UNZD e.V. stimmen wir zu. Der/die Absender(in) erteilt die Erlaubnis zur Vervielfältigung der eingereichten Unterlagen zum Zwecke der Verteilung an alle am Beurteilungsprozess Beteiligten. Der/die Absender(in) erklärt sich damit einverstanden, dass seine/ihre Anschrift und der Titel der Arbeit veröffentlicht werden dürfen. Der/die Absender(in) erklärt hiermit, dass Rechte Dritter durch die eingereichten Angaben und Inhalte nicht verletzt werden. Der/die Bewerber(in) versichert die Richtigkeit der gemachten Angaben und dass er/sie die Bewerbungsvoraussetzungen entsprechend der Teilnahmebedingungen für 2019 erfüllt. Falsche Angaben führen zum Ausschluss. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.


Bewerbungsformular